Dienstag, 2. Mai 2017

Die ersten Kränze ziehen im Garten ein.....

Willkommen Mai........

Im Garten ziehen die ersten Kränze ein.


Ich liebe Kränze! Ob aus Kräutern, Rosen oder wie hier aus Buchs. Einen ganzen Schwung habe ich angefertigt. Ich hatte einen Grunddraht drunter und mit Blumendraht habe ich die kleinen Buchsbüschel fixiert.


Ich band unterschiedliche Bänder dran und verteilte sie überall im Garten.


Das erste Mal das mein Mann froh war, das ich im Garten rumstöberte und Kränze band, denn ich fand die Katastrophe, den Buchsbaumzünsler.


In unserem Garten sind ca. 300 Pflanzen verteilt und die Panik war groß! Sofort begannen wir mit dem Absammeln, schneiden und entfernen der befallenen Pflanzenteilen.


Gott sei dank hatten wir noch schweren Frost. Auch wenn es reichlich Frostschäden gab, freue ich mich im Nachhinein sehr darüber. So sind, denke ich, bis jetzt nur ein kleiner Teil der Eier überhaupt geschlüpft.


Jedenfalls werde ich ein Auge drauf halten und beobachten, ob das Gift geholfen hat. Auch wenn ich gegen Gift im Garten bin, wer meinen Rosen oder meinem Buchs zu Nahe kommt, dem mach ich Beine!


Bis dahin binde ich weiter fröhlich Kränze und verteile sie an alle mögliche Orte.


Während überall die Maibäume geschmückt und aufgestellt wurden, bin ich mit meinen Kränzen in den ersten Mai rein. Hiermit wünsche ich euch allen einen schönen Mai.


PS: Würden sich bestimmt auch toll an einer Hochzeit an den Kirchbänken machen.....

1 Kommentar:

  1. Traumhafte Bilder und so schöne Kränze!
    Zuerst dachte ich auch, du hättest sie für eine Hochzeit gebunden :-).
    Ich drücke euch die Daumen für eure Pflänzchen!
    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen