Sonntag, 29. Oktober 2017

Haushaltstipps mit meinem Treppenkorb

Lampen
Alle Lampenschirme entstauben und Grundreinigen, Birnen austauschen. Bei mir gab es das große Lampenwechseln. Nach fast 20 Jahren wurden nun ein paar ausgetauscht. Leider auch die neuste im Esszimmer, weil HDH immer geblendet wurde. Jetzt ist er hoffentlich zufrieden.


Meine treuen Leser wissen es, ich hab eine Sammelleidenschaft für Geschirr und Küchenzubehör. Egal wo ich hinkomme, immer muss was für die Küche mit. Daher ist der nächste Schritt für mich sehr wichtig.


Küchenschränke
Küchenschränke und Schubfächer ausräumen und auswischen, falls ihr damit beim letzten Mal nicht fertig geworden seit. Lange nicht verwendete Küchengeräte aussortieren. Besteckkorb und Arbeitsplatten, Leisten reinigen. Ein Tipp für den Schrank unter der Spüle. Räume alles raus, nur wenn du das machst, erkennst du, was alles dort rumgammelt. Putz alles durch und entscheide, welche der Dinge die dort lagern, du wirklich brauchst. Ist dieser Schrank gut ausgefüllt? Wenn nicht, bau dir Regale rein um so mehr Platz zu schaffen. Beim Schweden gibt es Schubfächer, die man Stapeln kann. Vorteil, man kann mehrere aufeinander stapeln oder auf dem Schubfach noch andere Dinge verstauen.


Dachboden
Trage alles runter, sortiere die Dinge nach Themen oder Saison in durchsichtige Boxen. Überlege was du Jahr für Jahr hoch und runter trägst von einer Ecke in die andere und entsorge es. Wenn du dich damit schwer tust, dann kleb ein Post It auf jeden Karton mit dem Datum der letzten Entrümpelung. Solltest du etwas aus der Kiste benutzen, entfernst du den Zettel. Ansonsten kannst du dann ein Jahr später auch das ganze entsorgen. Schaffst du das noch nicht, dann eben nach 2 Jahren. Aber hiermit wird schriftlich festgehalten, wie lange du die Sachen wirklich nicht benutzt hast. Und manchmal hilft es die Dinge schwarz auf weiß zu sehen.


Ich hatte nach der letzten Ausmist Aktion eine Whatsapp Gruppe gegründet und dort ganz viel meiner Dachboden Deko verkauft. Ging weg wie warme Semmel.


Mülleimer
Heute darfst du alle Mülleimer leeren und schrubben. Ich stelle die kleinen Eimer dazu in die Spülmaschine und reinige sie mit samt der Spülmaschine mit einem Spülmaschinen Reiniger. Da er nicht für Geschirr geeignet ist, nehme ich Mülleimer dazu. So ist nachher nicht nur die Spülmaschine sauber, sondern auch meine Mülleimer.


Hier zeige ich euch meinen Treppenkorb. Wie er im Einsatz aussieht zeige ich euch ein anderes Mal.
Aber so sammle ich die Dinge zusammen, die mit auf den Tisch sollen, wenn Gäste kommen.

Ansonsten nehme ich ihn mit hoch und runter, je nachdem wo die Sachen hin müssen.
Wie euer Treppenkorb aussieht spielt eigentlich keine Rolle.


Ah, die ersten Weihnachtssachen ziehen im Whitegreyhome ein. Und schon letztes Jahr wollte ich unbedingt die Glocke in Rattan haben. Dieses Jahr hab ich rechtzeitig mit dem Weihnachstsshopping begonnen und siehe da auch noch welche bekommen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen